Betten 180x200 cm(639)

Königlich in 180 x 200 cm: Das Kingsize-Doppelbett

Das klassische Doppelbett misst in Deutschland 180 x 200 cm Liegefläche. In Amerika wir diese Größe als Kingsize-Bett bezeichnet. Bei diesen Betten ist die Liegebreite auch für zwei Personen sehr komfortabel. Dabei hast Du die Wahl zwischen einer durchgehenden oder zwei getrennten Matratzen, die auf die Bedürfnisse beider Partner individuell zugeschnitten sind. Viele Modelle bieten zusätzlichen Stauraum in Bettkästen und Schubladen. Das Design von Doppelbetten reicht von modern und extravagant bis klassisch und zeitlos.

  1. Wichtige Maße für Dein Bett
  2. Stilvolle Vielfalt von Kingsize-Betten
  3. 180 x 200 cm Doppelbett: Durchgehende Matratze oder zwei Einzelmatratzen?
  4. Sonderausstattung bei Doppelbetten
  5. Fazit

Wichtige Maße für Dein Bett

Liegefläche: Die Liegefläche ergibt sich aus der Länge multipliziert mit der Breite der Matratze beziehungsweise aus der Summe der Breiten beider Einzelmatratzen mal der Länge, also 180 x 200 cm oder (90 + 90) x 200 cm.

Liegehöhe: Neben der Höhe des Bettgestells gilt die Liegehöhe als zweites wichtiges Maß. Sie beträgt bei Standardbetten zwischen 40 und 50 cm. Futonbetten sind meist tiefer. Komfortbetten, auch Seniorenbetten genannt, sind bewusst höher ausgeführt, um das Aufstehen zu erleichtern. Boxspringbetten fallen bauartbedingt ebenso recht hoch aus.

Rahmengröße: Bei der Wahl des Aufstellorts für ein Doppelbett muss berücksichtigt werden, dass zusätzlich zur Liegefläche für die Rahmenkonstruktion auf allen Seiten einige Zentimeter Platz nötig sind. Diese fällt je nach Bauart größer oder kleiner aus. In der Regel ist das Kopfteil höher als das Fußteil, in Ausnahmefällen sind beide gleich hoch.

Unter Dachschrägen ist es wichtig, dass das Kopfteil des Bettes nicht zu hoch hinausragt und bei reduzierter Wandhöhe dennoch hinpasst. Andernfalls ist es eine Option, das Bett entsprechend zu drehen – allerdings blickst Du dann im Liegen die Dachschräge an – Dekoration kann dort dann den Blick auf etwas Schönes richten.

Zusätzlicher Raumbedarf zur Öffnung von Schubladen und Bettkästen

Schubladen mit viel Stauraum.

Plane für Schubkästen ausreichend Platz zum Herausziehen ein. Aufbewahrungselemente sind nur dann nutzbar, wenn der Zutritt an dieser Seite des Bettes überhaupt möglich ist. Soll das Bett an einer Wand stehen, ist eine Schublade auf dieser Seite nur bedingt zu verwenden, denn Du müsstest jedes Mal das Bett verrücken, um an ihren Inhalt zu kommen. Planung ist hier wichtig.

Bei Bettkästen ist der Öffnungsmechanismus entscheidend. Bei der Auswahl von Bettkästen zum Aufklappen ist zu empfehlen, dass die Öffnungsluke in den Aufstellraum hineinzeigt, sodass Du davor beim Be- und Entpacken des Bettkastens aufrecht und sicher stehen kannst.
Es gibt Bettkästen, die komplett zu einer Seite hochgeklappt werden; bei Doppelbetten manchmal auch zu beiden Seiten – oder die Scharniere befinden sich auf der Kopfseite und der Kasten wird am Fuße des Bettes geöffnet, indem die Liegefläche nach oben gezogen wird.

Stilvolle Vielfalt von Kingsize-Betten

Betten in der Größe 180 x 200 cm gibt es in vielen Ausführungen, passend zu jeder Einrichtung. Klassisch, schlicht und zeitlos, mit Stoffbezug oder im Landhausstil mit Holz. Auch moderne und Designer-Doppelbetten findest Du – ebenso die passende Bettwäsche.

Extravaganter Stil: Rundes Doppelbett.

Ergänzend zum Kingsize-Bett umfasst das Sortiment eine große Auswahl an Matratzen, Bezügen, Kissen, Nachttischen und Lampen. Gardinen und Kleiderschränke komplettieren Dein Schlafzimmer.

Willst Du einen Raum neu einrichten und bist auf der Suche nach mehreren Stücken der gleichen Möbelserie, sieh Dir die Angebote in der Kategorie Komplett-Schlafzimmer an. Die meist 4-teiligen Ensembles bestehen aus einem Doppelbett, passendem Kleiderschrank und Nachttischen.

Bett mit passendem Nachttisch als Beistellmöbel.

180 x 200 cm Doppelbett: Durchgehende Matratze oder zwei Einzelmatratzen?

Der Vorteil einer durchgängigen Matratze mit den Maßen 180 x 200 cm liegt darin, dass die gesamte Liegebreite ohne Unterbrechung genutzt werden kann. So können Paare sich ungestört näherkommen. Wer sich im Schlaf viel bewegt und morgens auch gern einmal diagonal im Bett liegend aufwacht, weiß den Komfort einer großen Liegefläche ebenfalls zu schätzen.

Große Matratzen benötigen einiges an Transportvolumen. Deswegen werden sie bei vielen Doppelbetten direkt mitgeliefert. Auswahloptionen wie die Art der Matratze und ihr Härtegrad vereinfachen die Suche nach Deinem Wunsch-Doppelbett.

Zwei Matratzen auswählen

Nachteilig an einer gemeinsamen Matratze ist, dass sich Schwingungen von der einen Bettseite auf die andere übertragen können. Um dadurch nicht im Schlaf gestört zu werden, entscheiden sich viele Paare für getrennte Matratzen.

Die Vorteile sind zahlreich: Wenn jede Seite über eine eigene Matratze verfügen, werden nächtliche Verteilungskämpfe um die mittige Liegekuhle einer großen Matratze wirksam unterbunden. Außerdem entfällt der Kompromiss bei der Auswahl der Matratzenart.

Bei zwei Matratzen kann jeder Partner seine persönliche Wunschmatratze zusammenstellen. Bei den Matratzenarten stehen Kaltschaum, Taschenfederkern, Bonell-Federkern oder Visco zur Auswahl. Menschen mit größerem Gewicht bevorzugen oft einen höheren Härtegrad, um nicht einzusinken, während der leichtere Partner auf einer weichen Matratze bequemer schläft.

Tipp: Achte bei der Auswahl zweier Matratzen für ein Doppelbett auf eine einheitliche Höhe, damit beim Zusammenlegen kein Abrutschgefälle in der Mitte entsteht.

Der gemeinsame Topper als Hybridlösung

Topper für Doppelbett mit zwei Matratzen.

Sogenannte Topper erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Sie werden über die Matratze, aber unter das Laken gelegt. Bei einem Kingsize-Doppelbett mit 180 x 200 cm Gesamtliegefläche kann ein gleich großer Topper zwei mit verschiedenen Matratzen ausgestattete Bettseiten wieder vereinen. Topper für nur eine Bettseite eignen sich für den Ausgleich von Höhenunterschieden zwischen den Matratzen.

Schaumstoffkeile zur Einebnung der „Besucherritze“

Landläufig wird die Lücke zwischen den Matratzen eines Doppelbetts als Besucherritze bezeichnet. Spezielle Schaumstoffkeile bzw. Matratzenkeile füllen diesen Zwischenraum und ermöglichen einen ebenen Übergang. Weitere Bezeichnungen für diese nützlichen Helfer sind Liebesbrücke, Matratzenbrücke oder Matratzenfüller.

Sonderausstattung bei Doppelbetten

Stauraum für Aufbewahrung

In der Regel eröffnet sich unter einem Bettgestell mit 180 x 200 cm einiges an Stauraum. Du kannst auswählen, ob Du bei Deinem neuen Bett zukünftig lieber einen Bettkasten oder Schubladen nutzt. Allerdings: Die immer beliebter werdenden Boxspringbetten bieten keinen Stauraum unter dem Bett, denn bei dieser Konstruktionsart ist der Unterbau für die Federung reserviert.

Beleuchtung

Moderne LED-Beleuchtung bringt Stimmung ins Schlafzimmer. RGB-Leuchtsets werden mit einer Fernbedienung für den Farbwechsel geliefert. Natürlich benötigst Du für den Anschluss eine Steckdose in der Nähe des Doppelbetts.

Lieferung mit Matratze

Bei vielen Bettmodellen werden die passenden Matratzen gleich mitgeliefert. Das spart Zeit und Mühe für die zusätzliche Auswahl und den Transport. Auf einer mitgelieferten Matratze kannst Du schon in der Nacht nach der Lieferung Deines Bettes träumen. Eine Auswahl an verfügbaren Auflagen für das gewünschte Bettgestell gibt es ebenfalls.

Fazit

Doppelbetten der Größe 180 x 200 cm, auch Kingsize-Betten genannt, gibt es in verschiedenen Ausführungen. Ob Du eine durchgängige Matratze oder zwei getrennte Matratzen nutzen willst, hängt von Deinen persönlichen Vorlieben ab. Schubladen und Bettkästen sind Raumwunder zur Aufbewahrung von Bettwaren und mehr, allerdings müssen die Auszugsbreiten neben dem Bett am Aufstellort berücksichtigt werden.

Bei einigen Betten werden Matratzen direkt mitgeliefert, so kannst Du bereits die erste Nacht nach der Lieferung sorgenfrei auf Deinem neuen Bett verbringen. Wähle aus der großen Auswahl Dein Lieblingsmodell zum Träumen!