Unser Service: Gratis Lieferung
ab 50 € Bestellwert




Unser Service: Gratis Lieferung
ab 50 € Bestellwert







10€ Newsletter Gutschein
Jetzt anmelden & sparen!







10€ Newsletter Gutschein
Jetzt anmelden & sparen!







0% Finanzierung
Bei 12 Monatsraten












0% Finanzierung
Bei 12 Monatsraten


Hast Du Fragen?
Wir rufen Dich kostenlos zurück!













Neu: Bequem per PayPal zahlen







Hast Du Fragen?
Wir rufen Dich kostenlos zurück!







Unser Service: Gratis Lieferung!
ab 50 € Bestellwert












Neu: Bequem per PayPal zahlen


Jetzt: 0%-Finanzierung!
Bei 12 Monatsraten!













Hast Du Fragen?
Wir rufen Dich kostenlos zurück!







Unser Service: Gratis Lieferung!
ab 50 € Bestellwert

















Jetzt: 0%-Finanzierung!
Bei 12 Monatsraten!


















Hast Du Fragen?
Wir rufen Dich kostenlos zurück!
























Doppelbetten – erholsame Nächte für Paare

  1. Welche Größe haben Doppelbetten?
  2. Diese Doppelbetten gibt es
  3. Was ist besser: ein Doppelbett mit einer oder zwei Matratzen?
  4. Worauf Sie beim Kauf von Doppelbetten achten sollten

1. Welche Größe haben Doppelbetten?

Wenn zwei Menschen die Nacht in einem Bett verbringen möchten, dann sind Einzelbetten mit den Maßen 90 x 200 cm oder 100 x 200 cm einfach zu klein. Selbst frisch verliebte Paare empfinden die extreme Nähe bereits nach kurzer Zeit als störend. Deshalb steht schnell die Auswahl eines Bettes an, das für zwei Personen geeignet ist. Offiziell beginnen Doppelbetten bei einer Größe von 140 x 200 cm. Das nächstgrößere Bett hat eine Liegefläche von 160 x 200 cm, dieses Maß ist in Deutschland eher selten vertreten. Standard-Doppelbetten haben heutzutage die Größe 180 x 200 cm, weniger häufig findet sich die Ausführung mit einer Liegefläche von 200 x 200 cm. Außerdem erhalten Sie Doppelbetten auch in seltenen Komfortgrößen. Wenn Sie ein neues Doppelbett kaufen möchten, stoßen Sie schnell auf verschiedene Bezeichnungen für Doppelbetten, die die Größe beschreiben.

Doppel-Boxspringbett mit Topper

Der folgende Überblick schafft Klarheit:

  • Französische Betten: Eigentlich steht der Name Französisches Bett für Doppelbetten mit einer durchgehenden Matratze. In Frankreich haben diese Betten meist eine Breite von 160 oder 180 cm. In Deutschland dagegen hat ein Französisches Bett meist eine Größe von 140 x 200 cm, seltener sind Modelle mit 160 cm Breite erhältlich. Ein typisches Französisches Doppelbett ist bei jungen Leuten sehr beliebt.
  • Queensize-Bett: Die Bezeichnung Queensize-Bett stammt aus den USA. Dort sind diese Doppelbetten 60 x 80 Inch groß, das entspricht umgerechnet einer Liegefläche von 152 x 203 cm. In Deutschland steht der Begriff Queensize-Bett in der Regel für Doppelbetten der Größe 140 x 200 cm oder 160 x 200 cm.
  • Kingsize-Bett: Wieder liegt der Ursprung des Begriffs in den USA, dort haben diese Modelle das Maß 76 x 80 Inch und sind umgerechnet 193 x 203 cm groß. In Deutschland werden Doppelbetten der Größe 180 x 200 cm oder 200 x 200 cm unter dem Namen Kingsize-Bett angeboten.

2. Diese Doppelbetten gibt es

Die Auswahl an Doppelbetten ist riesig. Für jeden Geschmack und jeden Einrichtungsstil ist das passende Bett erhältlich. Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Formen und Materialien.

Doppelbettmodell

Metallbetten

Holzbetten

Boxspringbetten

Polsterbetten

Ausstattung

Diese Doppelbetten haben in der Regel keinen Bettkasten.

Holzbetten sind mit und ohne Bettkasten oder Kopf- und Fußteil erhältlich.

Boxspringbetten haben keinen Bettkasten, den Raum unter dem Bett füllt die Federbox aus.

Polsterbetten verfügen häufig über einen geräumigen Bettkasten, auch in das Bett integrierte Nachtschränkchen sind erhältlich.

Pflege

Sehr pflegeleicht, den Rahmen reinigen Sie einfach mit einem feuchten Tuch.

Sehr pflegeleicht, ein feuchtes Tuch reicht zur Reinigung aus.

Die meisten Boxspringbetten sind mit Stoff bezogen. Zur Pflege saugen Sie das Bett einfach ab. Eventuelle Flecken sind aus den Polstern schwer zu entfernen.

Mit Stoff bezogene Polsterbetten reinigen Sie mit dem Staubsauger. Flecken können ein Problem sein. Doppelbetten mit einem Bezug aus Leder oder Kunstleder sind dagegen sehr pflegeleicht.

Gesundheit

Doppelbetten aus Metall sind für Allergiker bestens geeignet.

Doppelbetten aus Holz sind echte Klassiker. Sie sind für Allergiker sehr gut geeignet. Betten aus Massivholz sind gesundheitlich unbedenklich, Modelle aus Spanplatten können problematische Stoffe enthalten.

Boxspringbetten bieten einen ausgezeichneten Liegekomfort und das Aufstehen fällt dank der hohen Liegefläche leicht. Für Allergiker sind Boxspringbetten bedingt geeignet.

Polsterbetten sind für Allergiker nur bedingt geeignet. Bevorzugen Sie bei einer Allergie gegen Hausstaubmilben Modelle mit einem Polster aus Leder oder Kunstleder.

OptischeWirkung

Metallbetten sind in modern geradliniger Form oder romantisch geschwungen erhältlich. Diese Doppelbetten wirken luftig und leicht.

Holzbetten sind von leicht und luftig bis massiv und den Raum dominierend erhältlich. Für jeden Geschmack sind die passenden Modelle im Angebot.

Boxspringbetten als Doppelbetten wirken üppig und luxuriös. Sie werden zum Mittelpunkt der Schlafzimmereinrichtung.

Polsterbetten wirken elegant und einladend. Modelle mit einem (Kunst-)Lederbezug haben eine besonders edle Ausstrahlung.

3. Was ist besser: ein Doppelbett mit einer oder zwei Matratzen?

Insbesondere frisch verliebte junge Paare bevorzugen oft Betten mit einer durchgehenden Matratze. In den meist eher klein bemessenen Doppelbetten kommt es automatisch zu mehr Nähe und es gibt keine störende Spalte zwischen den Matratzen. Auf Dauer sind allerdings Doppelbetten mit zwei Matratzen empfehlenswerter. Denn zu viel Nähe kann den Schlaf empfindlich stören.

Vorteile von Doppelbetten mit zwei Matratzen

  • Doppelbetten mit zwei Matratzen sind in der Regel breiter. Das bedeutet: mehr Platz zum Umdrehen und weniger Störungen des Partners.
  • Es bildet sich keine Liegekuhle in der Mitte der Matratze, in die beide Partner immer wieder rutschen.
  • Getrennte Matratzen unterbrechen die Schwingungen, die entstehen, wenn ein Partner sich bewegt.
  • Lattenrost und Matratze können optimal auf den Einzelnen abgestimmt werden. Das ist insbesondere bei starken Größen- und Gewichtsunterschieden oder verschiedenen Ansprüchen an den Liegekomfort empfehlenswert.

Nachteile von Doppelbetten mit zwei Matratzen

  • Doppelbetten mit zwei Matratzen sind in der Regel breiter und benötigen mehr Stellfläche.
  • In einem kleinen Schlafzimmer wirkt ein großes Doppelbett sehr wuchtig.
  • Die sogenannte Besucherritze kann störend sein.

Hinweisbox: Empfinden Sie die Lücke zwischen den Matratzen als unangenehm, gibt es spezielle Schaumstoffkeile zur Abdeckung der Lücke. Typische Bezeichnungen sind Liebesbrücke, Matratzenbrücke, Matratzenfüller oder Ritzenfüller. Auch ein Topper, der die gesamte Liegefläche bedeckt, löst das Problem.

Matratzen-Ritzenfüller

4. Worauf Sie beim Kauf von Doppelbetten achten sollten

Der Kauf eines Doppelbettes ist eine große Herausforderung, denn das Design und die Bettart müssen nicht nur einem gefallen. Ein Grund mehr, sich vor dem Kauf Gedanken zu machen. Denn nur wenn das Bett all Ihre Wünsche erfüllt, finden Sie in ihm viele Jahre lang erholsamen Schlaf. Bedenken Sie vor dem Kauf folgende Fragen:

  • Bettgröße: Das Bett muss nicht nur zur Raumgröße passen, auch Ihre Schlafgewohnheiten sind für die Auswahl wichtig. Schläft mindestens ein Partner sehr unruhig oder hat einen sehr leichten Schlaf, sind Doppelbetten mit zwei Matratzen die beste Wahl.
  • Betthöhe: Standardbetten haben eine Liegehöhe von 40 bis 50 cm. Bei Komfortbetten mit einer Höhe von bis zu 70 cm fällt der Ein- und Ausstieg erheblich leichter. Eine Alternative zu Doppelbetten in Komforthöhe sind Boxspringbetten, die bauartbedingt recht hoch ausfallen.
  • Allergien: Ist ein Partner Allergiker, sind Betten aus Metall oder Massivholz sowie Polsterbetten mit Lederbezug sehr gut geeignet.
  • Stauraum: Wünschen Sie zusätzlichen Stauraum unter dem Bett, wählen Sie Doppelbetten mit Bettkasten.
  • Liegekomfort: Nicht immer haben beide Partner ähnliche Ansprüche an den Liegekomfort. Doppelbetten mit getrennten Liegeflächen, bei denen Sie Matratzen und Lattenrost individuell auswählen können, sind in diesem Fall die richtige Wahl.
Die Produkte in der Kategorie Doppelbetten wurden von 30301 Kunden durchschnittlich mit 4.5 von 5 Sternen bewertet.