Funktionsbetten(20)

Funktionsbetten: Schlafgelegenheiten mit Zusatznutzen

  1. Was sind Funktionsbetten?
  2. Diese Funktionsbetten-Modelle gibt es
  3. Vor- und Nachteile von Funktionsbetten
  4. Welche Größe sollte ein Funktionsbett haben?
  5. Hier lassen sich Funktionsbetten besonders gut nutzen

1. Was sind Funktionsbetten?

Als Funktionsbetten werden Betten bezeichnet, die neben der Schlafmöglichkeit noch weitere Funktionen bieten. Das können zum Beispiel Schubladen als zusätzlicher Stauraum unter dem Bett sein, ein Bettkasten oder die Möglichkeit, das Bett bei Nichtgebrauch hochzuklappen und im Schrank zu verstauen. Funktionsbetten sind in kleinen Räumen besonders beliebt. Wenn Sie besonders viel Stauraum benötigen, sind Funktionsbetten eine echte Alternative zu herkömmlichen Betten. Mit Funktionsbetten nutzen Sie den Wohnraum optimal aus. Je nach Ausstattung bietet ein Funktionsbett Platz für die Winter- oder Sommerkleidung, zusätzliche Decken und Kissen, Bücher und vieles mehr - Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Funktionsbett mit Schubladen und Regalen

2. Diese Funktionsbetten gibt es

Unter der Bezeichnung Funktionsbett finden Sie viele verschiedene Modelle, die unterschiedlichen Ansprüchen und Raumkonzepten gerecht werden. Zu den wichtigsten Modelltypen gehören folgende Varianten:

  • Polsterbetten und Polsterliege: Diese Funktionsbetten wirken durch den gepolsterten Bettrahmen sehr einladend und gemütlich. Unter dem Lattenrost verbirgt sich ein geräumiger Bettkasten. Polsterbetten sind vielseitig einsetzbar. Im Jugendzimmer oder Gästezimmer können Sie am Tage die Bettwäsche im Kasten verstauen und das Bett als Sofa nutzen. Im Schlafzimmer haben Sie die Möglichkeit, die nicht zur Jahreszeit passende Kleidung, Tischwäsche, Bettwäsche oder Ähnliches im Bettkasten zu lagern. Funktionsbetten ermöglichen es Ihnen, den vorhandenen Platz effektiv zu nutzen. Im Gegensatz zu einem nachgekauften Unterbettkasten nutzt die Staumöglichkeit in Funktionsbetten den vorhandenen Raum komplett aus.
  • Stauraumbetten: Diese Variante des Funktionsbettes verfügt über mehrere unterschiedliche Schubladen und teilweise auch Regale unter der Liegefläche. Einige Modelle haben zusätzliche Fächer an Kopf- oder Fußteil. Die Staufächer sind jederzeit einfach zugänglich. Damit bietet ein Stauraumbett mindestens so viel Stauraum wie eine geräumige Kommode. Diese Funktionsbetten sind ideal für kleine Schlafzimmer und für Jugendzimmer geeignet. Die Staufächer sorgen für eine leicht erhöhte Liegefläche, die den Ein- und Ausstieg aus dem Bett erleichtert. Deshalb ist das Stauraumbett eine praktische Alternative zu einem Seniorenbett.
Stauraumbett mit zahlreichen Ablagefächern
  • Tandembetten: Bei diesem Funktionsbett verbirgt sich unter der Liegefläche eine zweite ausziehbare Liegemöglichkeit. So entstehen zwei Schlafmöglichkeiten auf unterschiedlichen Ebenen. Diese Lösung ist ideal für Kinderzimmer geeignet, Übernachtungsgäste erhalten so ein eigenes Bett. Es gibt auch Modelle, bei denen durch Herausziehen des Lattenrosts eine ebene Liegefläche entsteht. Am Tag verstauen Sie Matratzen und Bettzeug im Bettkasten und haben ein attraktives und platzsparendes Tagesbett. Am Abend genießen Sie ein vollwertiges Doppelbett für Paare.
Tandembett mit Schubkästen
  • Klappbetten/Schrankbetten: Diese Funktionsbetten verstecken sich am Tage dezent in einem Schrank oder einer Kommode. Das macht sie zu idealen Betten für Einraum-Wohnungen oder Gästezimmer. Am Morgen befestigen Sie die Bettwäsche einfach mit den integrierten Spannbändern auf der Matratze und klappen im Anschluss das Bett einfach hoch. Schon haben Sie Ihr Schlafzimmer im Handumdrehen in einen attraktiven Wohnraum verwandelt.

3. Vor- und Nachteile von Funktionsbetten

Zu den Vorteilen von Funktionsbetten gehören folgende Aspekte:

  • Funktionsbetten bieten viel Stauraum und helfen, den vorhandenen Platz optimal auszunutzen.
  • Je nach Ausführung können Sie die Bettwäsche verstauen. Schubfächer und Regale ersetzen oder ergänzen Kommoden und Nachtschränke.
  • Schrankbetten verschwinden tagsüber komplett und Tandem- oder Auszugsbetten benötigen am Tag nur die Hälfte des Platzes.
  • Die höhere Liegefläche von Stauraumbetten erleichtert das Aufstehen und Hinlegen. Diesen Komfort wissen nicht nur Senioren zu schätzen.

Funktionsbetten haben zwar viele Vorteile, mit ein paar Nachteilen müssen Sie aber ebenfalls rechnen. So wirken Stauraumbetten und Tandembetten vergleichsweise wuchtig und massiv. Auch sind Funktionsbetten aufgrund der aufwendigeren Konstruktion in der Regel etwas teurer als einfache Bettgestelle in vergleichbarer Ausführung und Qualität.

4. Welche Größe sollte ein Funktionsbett haben?

Funktionsbetten erhalten Sie in den unterschiedlichsten Größen, wobei nicht jedes Modell in jeder Abmessung erhältlich ist. Bei der Auswahl richten Sie sich nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.

  • 90 x 200 cm: Hier handelt es sich um die Standardgröße für Einzelbetten. In dieser Größe ist die Modellvielfalt von Funktionsbetten riesig. Einzelbetten im Standardmaß sind besonders beliebt in Kinderzimmern und als Gästebett. Modelle mit den Maßen 100 x 200 cm Liegefläche zählen ebenfalls als Standard-Einzelbett.
  • 120 x 200 cm: Diese Komfortgröße ist bei Einzelbetten selten, entsprechend gering ist die Auswahl bei Bettgestellen, Lattenrosten und Matratzen.
  • 140 x 200 cm: Betten dieser Größe sind bei Singles und in Jugendzimmern sehr beliebt. Ab und zu können auch zwei Personen auf dieser Liegefläche übernachten. Generell handelt es sich um ein komfortables Bett für eine Person, auf Dauer wird es für Paare zu eng für einen erholsamen Schlaf.
  • 160 x 200 cm: Als Einzelbett ist diese Größe sehr luxuriös, für Paare könnte es auf Dauer zu eng werden.
  • 180 x 200 cm: Diese Größe ist das Standardmaß für Paare. Auf dieser Liegefläche können zwei Personen bequem und ungestört schlafen.
  • 200 x 200 cm: Auch hier handelt es sich um ein klassisches Ehebett. Die Liegefläche ist für zwei Schläfer ideal, wenn das Schlafzimmer genügend Stellfläche für ein so großes Bett bietet. Bei Bedarf findet hier auch noch der Nachwuchs einen Schlafplatz, wenn schlechte Träume den Schlaf im Kinderzimmer vereiteln.

5. Hier lassen sich Funktionsbetten besonders gut nutzen

Funktionsbetten sind besonders empfehlenswert für alle, die den vorhandenen Wohnraum optimal ausnutzen möchten. Vor allem in kleinen Wohnungen, Wohngemeinschaften und bei einem hohen Bedarf an Stauraum sind diese Betten empfehlenswert. In diesen Räumen punkten Funktionsbetten besonders:

Kinderzimmer

Im Kinderzimmer sind Stauraumbetten besonders praktisch. In den Schubladen und Regalen finden viele Spielsachen einen festen Platz und sind gleichzeitig auch für kleine Kinder gut erreichbar. Soll die Liegefläche tagsüber als Spielfläche dienen, kann die Bettdecke in einer der großen Laden verstaut werden. Das sorgt im Handumdrehen für Übersicht und Ordnung.

Jugendzimmer

Für Jugendzimmer bietet sich ebenfalls ein Stauraumbett an. Auch hier profitiert der Nachwuchs von zusätzlichen Schubladen und Regalen. Ein Tandembett ist ebenfalls interessant, wenn häufig Freunde der Kinder bei Ihnen übernachten möchten.

Räume mit Dachschrägen

Wenn Sie Funktionsbetten unter Dachschrägen platzieren, nutzen Sie den vorhandenen Raum gleich doppelt aus. Denn zusätzlich zur Liegefläche gewinnen Sie weiteren Stauraum.

Einraumwohnung/WG

Wenn ein Raum zum Wohnen und Schlafen dienen soll, sind Schrankbetten eine Überlegung wert. So wirkt der Raum tagsüber wie ein ganz normaler Wohn- oder Arbeitsraum und nachts steht ein vollwertiges Bett zur Verfügung.

Schlafzimmer

In kleinen Schlafzimmern findet oft nur ein sehr kompakter Kleiderschrank Platz. Auch Kommoden lassen sich oft nur schlecht aufstellen. Funktionsbetten bieten hier viel Staufläche für Kleidung und Accessoires.

Gästezimmer

Viele Gästezimmer dienen die meiste Zeit anderen Zwecken, deshalb ist es praktisch, wenn Sie vorhandenen Raum optimal ausnutzen können. Hier bieten sich Tandembetten oder Stauraumbetten besonders an.

Funktionsbett mit Schubladen und Regalen

Die Produkte in der Kategorie Funktionsbetten wurden von 8587 Kunden durchschnittlich mit 4.5 von 5 Sternen bewertet.