Testwochen-Service: GRATIS LIEFERUNG
Ab 50€ Bestellwert




Jetzt testen: 100 Tage Zahlpause
Zahlen Sie erst in 100 Tagen








Haben Sie Fragen?
Wir rufen Sie kostenlos zurück


Seitenschläferkissen

Sie überlegen, sich ein Seitenschläferkissen zu kaufen? Wir haben hier die besten Tipps für Sie gesammelt.

Ist ein Seitenschläferkissen das Richtige für mich?

59 Prozent aller Menschen sind Seitenschläfer. Kein Wunder, schließlich entlastet diese Schlafhaltung den Rücken. Gehören Sie auch zur großen Mehrheit der Seitenschläfer? Dann brauchen Sie ein Kissen, das das Schulter-Hals-Dreieck und den Kopf ausreichend stützt, damit die Halswirbelsäule nicht abknickt oder überstreckt wird. Am besten geeignet ist hierfür ein spezielles Seitenschläferkissen: Es bietet Ihnen in Seitenlage optimalen Halt, ist anschmiegsam und dabei fest genug, um eine ausreichende Abstützung des Kopfes zu garantieren. Außerdem sind Seitenschläferkissen lang genug, um auch Ihre Beine abzustützen. Dies ist wichtig, um den Druck auf die Hüfte und den unteren Rücken zu verringern. Alternativ sind für Seitenschläfer formbeständige Kniekissen erhältlich, die eine ergonomische Schlafposition ermöglichen, indem sie die Wirbelsäule und das Becken entlasten.

Welche Arten von Seitenschläferkissen gibt es bei schlafwelt.de?

Seitenschläferkissen, BecoIm Online Shop von schlafwelt.de finden Sie eine große Auswahl an Seitenschläferkissen mit hochwertiger Faserbällchen-Füllung und weichem Microfaser- bzw. Baumwoll-Bezug.

Übrigens: Viele unserer Seitenschläferkissen sind kochfest und damit bei 95 Grad waschbar.

Natürlich bieten wir Ihnen auch Qualität „made in Germany“: Zahlreiche Modelle werden in Deutschland gefertigt und bestechen durch schadstoffgeprüfte, hautfreundliche Materialien. Für die entspannte Lagerung der Beine finden Sie bei schlafwelt.de auch Kniehalbrollen und elastische Kniekissen. Diese gleichen das Hohlkreuz aus und entlasten die Lendenwirbel, wenn Sie nachts Ihre Seitenschläfer-Position einnehmen.

Gewusst? Unsere Seitenschläferkissen sind für Schwangere besonders zu empfehlen. Denn durch den wachsenden Bauch wird die seitliche Schlafposition von Schwangeren zunehmend als angenehm empfunden. Übrigens: Ein solches Seitenschläferkissen können Sie auch nach der Geburt noch als Stillkissen nutzen. Daneben bieten wir Ihnen spezielle Schwangerschaftskissen als Lagerungskissen während der Schwangerschaft sowie liebevoll verzierte Stillkissen, die in den ersten Monaten Ihres Babys auch als Sitzhilfe genutzt werden können.

Unser Tipp: Schauen Sie doch mal in unserem Sale vorbei! Dort finden Sie hochwertige Seitenschläferkissen, Stillkissen und Schwangerschaftskissen von namhaften Herstellern wie Dreams, Zöllner, Beco und F.A.N. zu besonders günstigen Preisen.

Die besten Tipps für Seitenschläfer

Mit einem hochwertigen Seitenschläferkissen beugen Sie gesundheitlichen Folgen der Seitenlage vor und können Muskelverspannungen, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und eingeschlafene Gliedmaßen vermeiden. Es stützt nicht nur Ihren Kopf, den Hals und den Nacken ab – ein solches Kissen entlastet auch die Beine und den Beckenbereich. Daneben sollten sich Seitenschläfer für eine Matratze mit fünf oder sieben Zonen entscheiden: Diese sorgt dafür, dass die Schulter in der Seitenlage tief einsinken kann, der Rücken dabei aber gleichzeitig abgestützt wird. Besonders zu empfehlen sind punktelastische Kaltschaum- oder Federkernmatratzen. Darüber hinaus sorgen Kraftübungen und Gymnastik für einen starken Rücken und eine schmerzfreie Nacht.

Weitere Informationen:

Bei schlafwelt.de finden Sie Seitenschläferkissen von namhaften Herstellern wie Beco, Zöllner und F.A.N. Wählen Sie zwischen verschiedenen Farben wie Weiß, Grün, Blau und Rosa.