Matratzen 180x200 cm(258)

Eine Matratze in 180x200 cm für den erholsamen Schlaf

Ist eine Matratze 180x200 cm groß, bietet sie einen komfortablen Schlafplatz für zwei Personen. Als durchgehende Matratzen sind diese Modelle besonders praktisch, wenn die Liegepositionen sich häufiger ändern. Möchte das Kind gelegentlich die Nähe seiner Eltern spüren und in der Mitte schlafen, findet es einen angenehmen, übergangslosen Platz auf der Matratze. Singles, die einen ausgedehnten Schlafplatz bevorzugen, finden mit 180x200 cm ein traumhaftes Kingsize-Bett.

  1. Matratzen in 180x200 cm: von Federkern bis Viscoschaum
  2. Wozu benötigt eine Matratze in 180x200 cm mehrere Zonen?
  3. So findest Du die richtige Matratze in 180x200 cm für Deine Bedürfnisse
  4. Eine Frage des Gewichts und der persönlichen Vorliebe: der Härtegrad
  5. Die Lebensdauer einer Matratze in 180x200 cm
  6. Matratze in 180x200 cm pflegen und reinigen
  7. Fazit: die wichtigsten Fakten im Überblick

Matratzen in 180x200 cm: von Federkern bis Viscoschaum

Eine Matratze mit 180x200 cm großer Liegefläche bietet einen speziellen Luxus. Sie verzichtet auf einen Übergang in Form der klassischen Besucherritze. Damit ermöglicht sie die durchgehende Nutzung der gesamten Bettfläche. Diese Form ist vorteilhaft für:

  • Einzelschläfer, die gerne viel Platz nutzen.
  • Paare, die den Raum im Bett flexibel untereinander aufteilen möchten.
  • Familien mit Kindern, die gemeinsame Zeit im Ehebett genießen möchten.

Matratze mit durchgehender 180x200 cm großer Liegefläche.

Dank der wachsenden Beliebtheit der 180 cm breiten Matratzen stehen diese Modelle inzwischen in den geläufigen Arten zur Verfügung. Du bekommst sie als:

  • Federkernmatratze mit Bonell- oder Taschenfederkern
  • Kaltschaummatratze mit verschiedenen Liegezonen
  • Visco-Matratze aus speziellem Schaummaterial
  • Gelschaummatratze
  • Latexmatratze

Federkernmatratzen sind die Klassiker unter den Schlafunterlagen und gelten nach wie vor als äußerst komfortabel. Sie können mit einem Kern aus taillierten Bonellfedern ausgestattet sein, bei dem alle Federn miteinander verbunden sind, oder mit Taschenfedern. Bei dieser Variante haben die Federn eine gerade Säulenform und sind einzeln in kleinen Stoffhüllen vernäht. Die Federn einer Taschenfederkernmatratze sind daher nicht miteinander verbunden. Eine Besonderheit sind Tonnentaschenfederkernmatratzen. Sie sind mit etwas bauchigeren, tonnenförmigen Federn ausgestattet und bieten daher einen größeren Härtegrad.

Tipp: Taschenfederkernmatratzen sind punktelastisch, sodass sie sich jeder Körperpartie individuell anpassen. Bonellfederkernmatratzen sind flächenelastisch und reagieren ganzflächig auf Bewegungen.

Wozu benötigt eine Matratze in 180x200 cm mehrere Zonen?

Während Federkernmatratzen den Körper ganzflächig oder punktgenau unterstützen, sind Schaummatratzen mit mehreren Zonen exakt auf die verschiedenen Körperpartien abgestimmt. Als Komfort- oder Kaltschaummatratzen bestehen sie aus anpassungsfähigen Schaumstoffen und formen die Konturen des Körpers beim Liegen nach. Dadurch unterstützen Schaumstoffmatratzen eine ergonomisch gesunde Haltung der Wirbelsäule.

Großflächige Matratze in 180x200 cm mit 7 Zonen

Einige Varianten sind so beschaffen, dass der Körper mit seinen leichten und schweren Partien unterschiedlich in die Matratze einsinkt. Mehrzonen-Matratzen wie Schaummatratzen mit fünf oder sieben Zonen verfügen über unterschiedliche Festigkeiten, sodass die schwereren Körperpartien wie Schultern und Hüften stärker unterstützt werden als die leichten. Das Resultat ist eine optimale Liegeposition mit gerader Wirbelsäule.

Tipp: Kaltschaummatratzen entstehen aus Schaummaterialien, die nicht erhitzt werden müssen, um ihre Festigkeit zu erhalten. Der Kern einer Komfortschaummatratze wird erhitzt, um auf diese Weise auszuhärten.

So findest Du die richtige Matratze in 180x200 cm für Deine Bedürfnisse

Aufgrund der großen Vielfalt an Matratzentypen hast Du die Möglichkeit, das optimale Modell für Deine persönlichen Bedürfnisse auszuwählen. Die Entscheidung für die passende Matratze hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Bevorzugte Schlafposition
  • Kälte- oder Wärmebedürfnis
  • Bewegung im Schlaf
  • Vorliebe eines harten oder weichen Untergrundes
  • Rückenproblemen
  • Allergien
  • Preis

Latexmatratzen

Während bei Rückenproblemen hochwertige Federkernmatratzen vorteilhaft sind, solltest Du als Allergiker auf den Federkern verzichten und Dich für eine Latexmatratze entscheiden. In Latexmatratzen können sich Hausstaub und Milben aufgrund der Dichte des Materials nicht ansiedeln.

Latexmatratze mit hautfreundlichem und gepolstertem Bezug

Latex und Naturkautschuk vereinen dieselben Eigenschaften. Sie sind sehr anschmiegsam und angenehm weich. Dabei stützen die Materialien dank ihrer hohen Punktelastizität ideal. Zudem federn sie nicht bei Bewegungen und geben keine Geräusche ab. Die natürlich im Material entstehenden Luftblasen sorgen für eine gute Luftzirkulation und fördern damit die Feuchtigkeitsregulierung. Latexmatratzen mit einem hohen Anteil an Naturkautschuk erfüllen diese Eigenschaften besonders gut.

Viscoelastische Matratzen

Komfortable Visco-Matratze mit einer Breite von 180 cm

Viscoelastische Matratzen zeichnen sich durch ihre hohe Anpassungsfähigkeit aus. Die mit einem Kaltschaumkern ausgestatteten Matratzen passen sich dem Körper durch dessen Gewicht und Wärme individuell an. Sie verhalten sich punktelastisch und entlasten empfindliche Körperpartien. Dank der hohen Wärmeisolation ist eine Visco-Matratze ideal für Dich, wenn Du nachts häufig frierst.

Eine Frage des Gewichts und der persönlichen Vorliebe: der Härtegrad

Ein weiterer Aspekt, der bei der Auswahl der richtigen Matratze mit 180x200 cm Liegefläche eine Rolle spielt, ist der Härtegrad. Einzelne Hersteller bieten Matratzen mit bis zu fünf verschiedenen Härtegraden an, andere beschränken sich auf drei Abstufungen. Da die Einteilung in die verschiedenen Härtegrade nicht genormt ist, nehmen die Hersteller sie selbst vor. Es handelt sich daher bei den Angaben vorwiegend um Richtwerte.

Der ideale Härtegrad ist auf Dein Gewicht abgestimmt. Menschen mit geringem Körpergewicht benötigen eher weiche Matratzen, während für schwere Menschen ein hoher Härtegrad optimal ist.

Härtegrad

Körpergewicht

Liegegefühl

1 Bis 65 kg Weich
2 Bis 80 kg Weich
3 81 bis 100 kg Mittelhart
4 101 bis 120 kg Mittelhart
5 121 – 160 kg Hart

Die unterschiedlichen Härtegrade entstehen bei der Herstellung der Matratzen durch straffere Federn oder eine höhere Dichte des Schaumstoffs.

Die Lebensdauer einer Matratze in 180x200 cm

Aufgrund der verschiedenen Matratzenarten lässt sich die Frage nach der Lebensdauer nicht einheitlich beantworten. Zudem hängt sie wesentlich von der Qualität des Materials ab. Besonders langlebig sind Latexmatratzen und viscoelastische Modelle. Die Langlebigkeit einer Federkernmatratze hängt von der Qualität der Federn und der Schaumstoffe ab, die sie umgeben.

Wenn Du feststellst, dass Deine Matratze bereits Mulden aufweist, stark verschmutzt oder verschlissen ist, ist ein Austausch nötig. Im Durchschnitt sollten Matratzen im Abstand von acht bis zehn Jahren erneuert werden, um einen angenehmen Schlaf und eine für die Wirbelsäule gesunde Unterstützung zu gewährleisten.

Matratze in 180x200 cm pflegen und reinigen

Die richtige Pflege kann die Lebensdauer einer Matratze verlängern und bei regelmäßiger Reinigung lassen sich Hausstaub und Milben reduzieren. Dennoch finden Milben einen angenehmen Lebensraum in Federkern- und vielen Schaummatratzen. Sie lassen sich auch bei sehr gründlicher Reinigung nicht vollständig entfernen. Abhilfe schafft in einem solchen Fall ein speziell abgedichteter Matratzenbezug gegen Hausstaub und Milben. Abnehmbare Bezüge sind außerdem sinnvoll, da sie die Matratze vor Verschmutzungen schützen.

Matratzenschoner schützen die Matratze vor Schmutz und vorzeitiger Abnutzung.

In der Regel eignen sich Matratzenbezüge für die Reinigung in der Waschmaschine. Vor Abrieb und Abnutzung schützen Matratzenschoner oder Matratzenauflagen. Zur Vermeidung von Mulden solltest Du die Matratze mindestens im Abstand von zwei Monaten wenden.

Fazit: die wichtigsten Fakten im Überblick

Die folgende Tabelle kann Dich dabei unterstützen, die optimale Matratze für Deine Bedürfnisse zu finden.

Matratze

Wärmt

Kühlt

Für Allergiker

Ideal bei Rückenproblemen

Hart

Weich

Für Ruhige Schläfer

Für unruhige Schläfer

Bonellfederkern x
Taschenfederkern x x x
Latex x x x x x x
Kaltschaum x x x x
Visco x x x

Der Kauf einer Matratze mit 180x200 cm Liegefläche ist im Onlineshop einfach und unkompliziert. Anhand der Beschreibungen kannst Du Dir alle Eigenschaften der vielen angebotenen Matratzenarten in Ruhe zu Hause ansehen. Für die Bestellung reichen wenige Mausklicks aus und Deine neue Matratze wird Dir schließlich bis zur Haustür geliefert. Entdecke jetzt Deine neue Matratze in 180x200 cm bei Schlafwelt.de!