Unser Service: GRATIS LIEFERUNG!
Ab 50€ Bestellwert




Unser Service: GRATIS LIEFERUNG!
Ab 50€ Bestellwert




Jetzt: 0% Finanzierung!
Bei 12 Monatsraten




Unser Service: GRATIS LIEFERUNG!
Ab 50€ Bestellwert




Neu: Bequem per PayPal zahlen




Haben Sie Fragen?
Wir rufen Sie kostenlos zurück




Unser Service: GRATIS LIEFERUNG!
Ab 50€ Bestellwert




Gelschaum-Matratze

Schlafen wie auf Wolke sieben: Gelschaum-Matratzen bieten in jeder Liegeposition optimale Druckentlastung und hohen Komfort. Wodurch sie sich auszeichnen und worauf Sie achten sollten, verraten wir Ihnen hier.

Welche Vorteile bieten Gelschaum Matratzen?

Gelschaum-Matratzen haben einen Kern aus innovativem High-Tech-Schaumstoff, der sich dem Körper optimal anpasst. Er bildet die individuellen Körperkonturen vollständig nach und kehrt mit kurzer Zeitverzögerung wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurück, wenn Sie Ihre Schlafposition ändern. Dadurch wird die Wirbelsäule perfekt unterstützt, Muskeln und Gelenke können sich entspannen. Selbst empfindliche Menschen spüren auf einer Gelschaum-Matratze keinen Druck. Das Liegegefühl entspricht fast dem eines Wasserbetts.

Gelschaum-Taschenfederkernmatratze, Schlaraffia

Wie unterscheidet sich Gelschaum von Viscoschaum?

Mit ihren hervorragenden druckentlastenden Eigenschaften und ihrem viscoelastischen Effekt ähnelt eine Gelschaum-Matratze einer Viscoschaum-Matratze. Sie reagiert jedoch nicht auf Temperaturschwankungen. Während eine Viscoschaum-Matratze in einem kalten Zimmer härter wird als in einem warmen, verhält sich die Gelschaum-Matratze im Sommer wie Winter gleich. Sie reagiert lediglich auf den Druck des Körpers. Außerdem bildet sich Gelschaum schneller in seine Ausgangsposition zurück, sodass keine Kuhlen zurückbleiben, wenn Sie die Liegeposition wechseln.

Für wen eignet sich eine Gelschaum-Matratze?

Gelschaum-Matratzen eignen sich hervorragend für Menschen, die unter Verspannungen oder Rückenbeschwerden leiden. Sie sorgen in jeder Liegeposition für hervorragenden Schlafkomfort. Auch im medizinischen Bereich, wenn bei Patienten die Gefahr des Wundliegens besteht, leisten Gelschaum-Matratzen dank ihrer hervorragenden Druckentlastung wertvolle Dienste.

Gelschaummatratze, BeCo

In welchen Betten kann ich Gelschaum-Matratzen verwenden?

Gelschaum-Matratzen können Sie sowohl in Boxspringbetten als auch in Bettgestellen mit Lattenrost verwenden. Für optimalen Schlafkomfort empfiehlt sich ein Mehrzonenlattenrost, der sich individuell auf Ihren Körper anpassen lässt. Viele Gelschaum-Matratzen sind auch für verstellbare Lattenroste geeignet - achten Sie auf die Angaben in der jeweiligen Produktbeschreibung.

Worauf sollte ich bei Gelschaum-Matratzen achten?

Die Qualität und Langlebigkeit einer Gelschaum-Matratze hängt unter anderem vom Raumgewicht des Schaums ab. Es wird in kg/m3 angegeben - je höher der Wert, desto dichter ist der Schaum und umso höher der Komfort. Außerdem sollten Sie auf eine gute Belüftung und atmungsaktive Eigenschaften der Matratze achten. Der Matratzenbezug sollte abnehmbar und in der Maschine waschbar sein.

Weitere Informationen:

Marken: Breckle, Malie.

Größen: 80x190 cm, 80x200 cm, 90x190 cm, 90x200 cm, 100x200 cm, 140x200 cm, 160x200 cm, 180x200 cm, 200x200 cm.

Die Produkte in der Kategorie Gelschaum wurden von 933 Kunden durchschnittlich mit 4.5 von 5 Sternen bewertet.